Dirk Köhler wird zum 11. Mal Schweinitzer Schützenkönig

Auftakt des Schweinitzer Schützenfestes

von Dirk Marzik

Schweinitz. Schon früh am Morgen des vergangenen Samstag fanden sich die ersten der insgesamt 31 Schützen der mittlerweile 116 Mitglieder zählenden Schützengilde "St. Hubertus" e. V. Schweinitz auf dem Schießplatz ein. Unter sich mit nur wenigen Zuschauern traten sie auf dem Kugelstand an, um in offener Klasse ihren Schützenkönig in der Disziplin Kleinkalibergewehr mit offener Visierung stehend aufgelegt auf 50 m Entfernung zu ermitteln. Schon 9:23 Uhr schoss Wilfried Bustro mit 45 Ringen seine siebte goldene Eichel. Sieben Minuten später verbesserte er um einen Ring und legte mit 46 Ringen ein Ergebnis vor, dass letztes Jahr Gerlinde Strauß noch für die Würde der Schützenkönigin gereicht hatte. Diese schaffte es aber nicht, über 44 Punkte zu kommen.

Kurz vor 11 Uhr schoss dann auch Wolfgang Richter, der beim Joker-Pokal soviel Pech hatte, mit 45 Ringen seine goldene Eichel für dieses Jahr. Ebenso Wolfgang Bergt, der immer wieder mit guten Ergebnissen hervorsticht. Zwei Gäste ließen sich überzeugen, der Schützengilde beizutreten und konnten auch gleich am Schießen teilnehmen. Darunter der Gästekönig des vergangenen Jahres Frank Drehkopf, der mit 44 Ringen gleich die silberne Schützenschnur errang.

Am Nachmittag erschien Dirk Köhler, und fast wie einst Cäsar kam, schoss und siegte er mit bis zum Schluss unerreichbaren 47 Ringen. Seit 1991 ist er damit insgesamt 11 Mal Schützenkönig.

Dirk Köhler hat als neuer Schweinitzer Schützenkönig am 7. Juli die erste Wahl eines der wertvollen Preise. Alle anderen Schützen, auch die herzlich eingeladenen Gäste, haben noch am 1. Juli von 10 bis 16 Uhr und am 7. Juli von 9 bis 15 Uhr die Möglichkeit, sich ihren besten Platz der Preiswahl beim Preis- und Gästekönigsschießen mit dem Kleinkalibergewehr zu sichern bzw. zu verbessern. Und wer sich in der Disziplin Kleinkaliber nicht zuhause fühlt, stellt beim Öffentlichen Schießen um den Hubertuspokal in der Disziplin Trap am 1. Juli von 10 bis 16 Uhr sein Können unter Beweis. Oder am 8. Juli auf dem eigentlichen Dorf- und Schützenfest beim Schießen mit dem Krummen Rohr, bei Luftgewehr und -pistole oder beim Schießen mit der LaserShot-Anlage.


Die Ergebnisse auf einen Blick:

NameRingeLeistung
Dirk Köhler47Schützenkönig, goldene Eichel
Wilfried Bustro46goldene Eichel
Wolfgang Bergt45goldene Eichel
Wolfgang Richter45goldene Eichel
Wolfgang Schönfeld44-
Gerlinde Strauß44-
Monika Bustro44-
Thoralf Sandmann44silberne Eichel
Frank Drehkopf44silberne Schützenschnur
Hartmut Hoffmann43-
Erhard Schneider43silberne Schützenschnur
Reiner Hartmut Lehmann42grüne Schützenschnur
Ronny Wilzek41grüne Eichel
Dirk Marzik41grüne Schützenschnur
Sicco Schmidt40grüne Schützenschnur


Präsident und stolzer Vater Egbert Köhler und Stellvertretende Vorsitzende Monika Bustro gratulieren dem neuen Schweinitzer Schützenkönig Dirk Köhler (rechts)


Der neue Schweinitzer Schützenkönig Dirk Köhler (im gestreiften Sweatshirt) stößt auf seinen Sieg an.